Ausbildung zum Maler und Lackierer

Wie viele Handwerksbetriebe steht auch unser Malereibetrieb alljährlich zu Ausbildungsbeginn vor dem Problem, freie Lehrstellen zu besetzen. Für das Ausbildungsjahr 2018 startete unser Unternehmen daher eine Kampagne, mit der wir junge Leute auf den Beruf des Malers und Lackierers aufmerksam machen wollen. Neben Ausschreibungen auf verschiedenen Jobportalen sowie Einträgen in den Ausbildungsbörsen der Maler- und Lackiererinnung, als Unterstützer der Kampagnen „Werde Maler“ sowie der Brillux-Kampagne „Deine Zukunft ist bunt“ entwickelte unser Unternehmen eigene Poster und Flyer, mit denen wir auf humorvolle Art für die Perspektiven werben, die eine handwerkliche Ausbildung bieten.

Wir sind der Überzeugung, dass eine handwerkliche Ausbildung engagierten Nachwuchskräften vielversprechende Karrierechancen bietet – im Handwerk, der Industrie oder Selbstständigkeit. „Das Wichtigste ist, sich bewusst für seine Ausbildung zu entscheiden. Wer seinen Beruf mit Herz und Leidenschaft ausübt und Engagement zeigt, wird viel lernen und super Bestätigung erhalten“, ist sich Nicolai Voß, Geschäftsführer der Otto Gerber GmbH, sicher und ergänzt: „Nach der Schule eine Ausbildung zu beginnen, bedeutet für manchen auch, ein Päckchen an negativen schulischen Erfahrungen mit sich zu tragen. Das nagt am Selbstbewusstsein. Es ist ganz wichtig, sich davon frei zu machen und die Ausbildung als Neustart zu begreifen. Wenn man dann noch eine ordentliche Portion Leidenschaft für seinen Beruf mitbringt, wird man überrascht sein, wie viel positive Resonanz man in Berufsschule und im Job erfährt!“

Zum 1. Februar 2020 stellt unsere Unternehmensgruppe erneut Lehrlinge für den Beruf des Malers und Lackierers ein. Die Bewerber sollten mindestens über einen Hauptschulabschluss verfügen, sich durch Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft auszeichnen und eine große Portion Begeisterungsfähigkeit mitbringen. Hier geht’s zur Stellenausschreibung. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen, gerne in digitaler Form an bewerbung@otto-gerber.de!

Weitere Informationen über alle Karrierechancen, die eine Malerausbildung bietet, finden Sie auf der Website „Werde Maler“ der Maler- und Lackiererinnung.